TheToothfairy

Gedankliches Zähneziehen deluxe!
 

Links

Letztes Feedback

Meta





 

Da habt ihr ihn - euren perfekten Menschen.

Ein Fell, das nicht wärmt und uns dazu treibt, anderen das ihre zu klauen.
Ein Gehirn, zerstört und zerfressen von bunten Bildern, lauter Musik, falschem Glück und der Imitation eines Lebens, das nie das unsere sein wird.
Ohren, taub für die Hilferufe und Schmerzensschreie anderer.
Augen, die das Leid und den Dreck nicht sehen und den Schleier der Müdigkeit im Antlitz dieser Welt wegblinzeln wollen.
Ein Mund, der nicht spricht, protestiert oder hinterfragt,
Mit Lippen, die nur dann Lächeln, wenn nichts mehr übrig bleibt.
Eine Nase, die schon lange nicht mehr den Gestank der Zivilisation wahrnimmt.
Ein Kinn, auf die Brust gesunken vor Demut und Elend, statt voller Zuversicht und Stolz nach vorn gereckt.
Schultern, zu schwach, um unsere eigenen Lasten zu tragen.
Ein Herz, das für nichts mehr schlägt.
Eine Leber, ertränkt in Alkohol und der bitteren Einsamkeit.
Lungen, schwärzer als die Nacht.
Ein Magen, der alles verdauen muss, ob Leichen, Dreck, Gift oder Scherben.
Arme, die nicht weit genug reichen, um sich selbst aus der eigenen Trübseligkeit zu ziehen,
Mit Händen, die nicht helfen können.
Ein Becken, das im Gleichschritt der Gesellschaft jeglichen Schwung für den Tanz der Freiheit verloren hat.
Beine, die sich im eigenen Standpunkt verwurzeln, um keinesfalls aus der sicheren Komfortzone zu geraten und
Füße, die sich weigern, den ersten Schritt zu machen.

Da habt ihr ihn - euren perfekten Menschen. Ein Knochensack, ein Bündel Glieder, ein Körper ohne Seele und Verstand.

5.1.14 14:41

Letzte Einträge: #24, Vegan kochen - leicht gemacht, #25, Tag 9 - Meine persönliche Einstellung, #26, Ich lebe noch!

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen